Aktuell

Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga Inter)
Winterpause


Frauen 1 (3. Liga)
Winterpause

Offene Stellen

Nachfolger LeiterIn Infrastruktur
Fa-Junioren: Trainer/in (078 621 92 77)

Matchberichte - Team 1

09. September 2019

Niederlage im Hardhof

Bei optimalen Bedingungen wurde die Partie zwischen Lachen/Altendorf und den Blue Stars in Zürich angepfiffen. Die Anspielzeit (16 Uhr) war für einen Samstag eher ungewöhnlich. In der 5. Minute wurde Lachen das erste Mal gefährlich. Mattia setzte sich im Strafraum durch. Sein Schuss und der anschliessende Nachschuss von Gojani wurden jedoch vom Torwart abgewehrt. In der 10. Minute war es der schnelle Zürcher Krasniqi, der die Verteidigung überlief und zum Abschluss kam. Sein Schuss landete über dem Tor. Lachen wirkte zu Beginn etwas träge und nicht voll konzentriert. Die Gastgeber kamen immer wieder gefährlich vor das Tor des Lachner Schlussmannes Maxi Cossa. In der 18. Minute gelang den Blue Stars die Führung. Ein direkt verwandelter Eckball von Romero sorgte für das 1:0. Beim Gästeteam lief in den ersten 30 Minuten nicht viel Zählbares zusammen. Man schaffte es nicht den Ball lange in den eigenen Reihen zu halten. In einer Phase in der nicht viel lief kam plötzlich Baumann frei zum Flanken. In der Mitte musste Gojani nur noch den Kopf hinhalten. So stand es nach 38. Minuten 1:1. Lachen wurde gegen Ende der ersten Halbzeit stärker. Man konnte die Fehlerquote reduzieren und den Gegner unter Druck setzen. Vor der Pause passierte nicht mehr viel. Die beiden Mannschaften gingen mit 1:1 in die Kabine.

Nach der Pause waren es die Lachner die mehr vom Spiel halten. Immer wieder kamen aus dem Mittelfeld zuspiele in die Sturmspitze. Just in dem Moment als man das Spiel in den Griff bekam, ging Blue Stars in der 60. Minuten wieder in Führung. Ein Traumfreistoss aus 20 Metern von Krasniqi landete in den Maschen. Materazzi kam der Führung in der 66. Minuten am nächsten. Sein Kopfball landete nur wenige Zentimeter neben dem Tor. In der 71. Minute fiel die Vorentscheidung zu Gunsten der Blue Stars. Luck setzte sich auf der linken Seite nach einem Einwurf durch und traf zum 3:1. Kurz danach hätte Lachen einen Elfmeter bekommen müssen. Praino wurde im Strafraum vom Torwart zu Boden gerissen. Schiedsrichter Roos entschied allerdings auf Stürmerfoul. Praino brachte mit dem 3:2 in der 79. Minute die Hoffnung zurück. Er verwertete eine Ejupi-Flanke volley zum Anschlusstreffer. Novo Priore schoss das 4:2 für Blue Stars. Kurz danach schnürte Praino sein Doppelpack zum 4:3. Eine spannende Partie in Zürich endete mit 4:3 für die Blue Stars
Thomas Kesselring

Blue Stars – Lachen/Altendorf 4:3 (1:1)
Hardhof, 50 Zuschauer. – SR Ferdinand Roos.
Tore: 18. Romero 1:0, 38. Gojani 1:1, 60. Krasniqi 2:1, 71. Luck 3:1, 78. Praino 3:2, 90. Novo Priore 4:2, 91. Praino 4:3
Blue Stars: Rodriguez; Erdogan, Catalano (37. Clarke), Herlea, Kalpaxidis (88. Castro); Romero (58. Novo Priore), Grieder, Berisha ; Tomas (60. Milosevic), Krasniqi, Luck
Lachen/Altendorf: Cossa; Gjocaj (75. Staffa), Materazzi, Bakolli, Ejupi (87. Nosiadek); Duraku, Schuler (69. Carmona); Ocana, Mattia, Baumann ; Gojani (67. Praino)
Bemerkungen: Blue Stars ohne -; Lachen/Altendorf ohne Avdyli (verletzt), Iseni (Beruf), Curiger (Anderes Team), Auf der Maur (Privat)-
Verwarnungen:  54. Krasniqi, 76. Herlea (Foul)

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner