Aktuell

Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga Inter)
Winterpause


Frauen 1 (3. Liga)
Winterpause

Offene Stellen

Nachfolger LeiterIn Infrastruktur
Fa-Junioren: Trainer/in (078 621 92 77)

Matchberichte - Team 1

25. März 2019

Grandiose Teamleistung

FC Seefeld - FC Lachen/altendorf 0:3 (0:0)

Das Spiel: Lachen trat an zum Spitzenspiel in Seefeld. In den ersten Minuten bekundeten beide Mannschaften Mühe mit dem holprigen Untergrund. In der 12. Minute war Baumann ganz nahe am Führungstreffer für Lachen, er scheiterte jedoch am Pfosten In der 19. Minute brauchte es eine Parade von Lachen Torwart Cossa, um die Null zu halten. Ein Freistoss von Schuler zog nur knapp am Lattenkreuz vorbei. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Gjocaj für das Negativ-Highlight indem er seine zweite gelbe Karte erhielt und vom Platz gestellt wurde. Nach der Pause kamen die Gäste zu zehnt viel besser in die Partie. So war der Führungstreffer von Schuler nicht unverdient (51.). Lachen zauberte weiter und kam weiter zu Topchancen. Ein Eigentor Seefeld's (58.) und ein herrlicher Treffer von Gojani (62.) besiegelte den Sieg für Lachen. In Minute 75 brauchte es nochmals die Zehenspitzen von Cossa, der den Ball mirakulös über die Latte lenkte.

Die Tore: 51. Schuler, Seefeld brachte den Ball nicht weg im 16er, der Ball prallt via Schuh von Schuler ins Tor. 58. Eigentor Seefeld. 62. Lanciert von Ocana nahm Gojani gleich drei Verteidiger plus Torwart grandios auseinander und schob gekonnt in die nahe Ecke. Die Aktion des Spiels

Der Beste: Das ganze Team. Trotz Unterzahl zeigte Lachen/Altendorf eine grandiose Leistung und gewannen das Spitzenspiel verdient.

Das nächste Spiel: Cup 28.03, Seefeld – Lachen/Altendorf, 20 Uhr, Lengg, Zürich
Meisterschaft: 31.03, Srbjia – Lachen/Altendorf, 12 Uhr, Juchhof 2, Schlieren

TelegramM
Seefeld -Lachen/Altendorf 0:3 (0:0
Lengg, Zürich, 270 Zuschauer – SR: Marcus Brand
Tore: 51. Schuler 0:1. 58. Eigentor 0:2. 62. Gojani 0:3 (Ocana)
Zusätzlich eingewechselt: Lachen/Altendorf: 22. Gojani (Mattia), 46. Obrist (Duraku), 56. Spagnuolo (Iseni), 75. Dushi (Gojani), 80. Biljali (Papaleo
Bemerkungen:
Lachen/Altendorf ohne Praino, Prskalo, Blaser (alle Aufgebot anderes Team), Ejupi, Nosiadek (Verletzt), Avdyli (Gesperrt)
Verwarnungen:
33. Gjocaj
Platzverweis:
45. Gjocaj (gelb-rot) (Foul)
Startaufstellung:
System: 4/5/1
Tor: Cossa
Verteidigung (v.l.): Gjocaj, Materazzi, Bakolli, Papaleo
Mittelfeld (v.l): Ocana, Iseni, Duraku (c), Baumann
Mittelfeld offensiv: Schuler
Sturm: Mattia

seefeld l f19

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner