Aktuell

Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga)
Winterpause

Frauen 1 (2. Liga)
Winterpause

Offene Stellen

 

 

Matchberichte - Team 1

05. November 2018

Die erste Niederlage ist Tatsache

FC Wettswil-Bonstetten 2– FC Lachen/Altendorf 3:0 (1:0)

Das Spiel: Die Märchler hatten Mühe ihr Spiel auf dem ungewohnten Kunstrasen aufzuziehen. Wettswil-Bonstetten versteckte sich überhaupt nicht gegen den Leader und sie zeigten zu Beginn ein freches Spiel. Der Lohn dafür war das 1:0 in der 31. Minute. Gegen Ende der 1. Halbzeit kam auch Lachen/Altendorf vors Heimtor, allerdings ohne zählbares Ergebnis. Nach der Pause wurde der Schwyzer Aufschwung durch ein Doppelpack von Buchmann gestoppt. Lachen erhöhte den Druck merklich und scheiterten einmal am Aluminium. Bei den Gästen waren einige Spieler nicht bereit für dieses Spietzenspiel, es schlichen sich zu viele Fehler ein. Die Niederlage geht in Ordnung.

Die Tore: 31. Minute Eckert 1:0. Ein Doppelschlag von Buchmann zum 3:0 (47./58.) brachte die Entscheidung.

Der Beste: Doppeltorschütze Buchmann.

Das nächste Spiel: Lachen spielt am Donnerstag, 8. November im Cup gegen Wollishofen (3. Liga) (20 Uhr). (tke)

 

TelegramM

Wettswil-Bonstetten – Lachen/Altendorf 3:0 (1:0)
Moos, Wettswil, 150 Zuschauer – SR: Goran Pilipovic
Tore: 31. Eckert 1:0. 47. Buchmann 2:0. 58. Buchmann 3:0.
Bemerkungen:
Lachen/Altendorf : Zusätzlich eingewechselt: Gojani (Avdyli), Gjocaj (Papaleo), Dushi (Baumann), Spagnuolo (Duraku), Dimitriev (Mattia
ohne Eberhard, Niedecken, Ziltener, Di Silvestre, Nosiadek (Aufgebote andere Teams), Ejupi (Aufbautraining)
Verwarnungen: Bakolli, Schuler, Duraku
Startaufstellung:
System: 4/2/3/1
Tor: Cossa
Verteidigung (v.l.): Papaleo, Materazzi, Bakolli, Biljali
Mittelfeld defensiv: Duraku, Schuler
Mittelfeld offensiv (v.l): Ocana, Avdyli, Baumann
Sturm: Mattia

 

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • joseph schwiter
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner