Aktuell

Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga)
Winterpause

Frauen 1 (2. Liga)
Winterpause

Offene Stellen

 

 

Matchberichte - Team 1

30. August 2018

Drei Punkte

Das Spiel: Die erste Chance des Spiels ging auf das Konto der Gäste. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld konnte der Stürmer alleine auf Torhüter Cossa losziehen, dieser parierte jedoch sensationell. Danach spielte nur noch die Heimmannschaft. Sie hatten das Spiel mehrheitlich im Griff und waren sehr effizient im Abschluss. Die 3:0 Pausenführung war hochverdient. Nach dem Seitenwechsel flachte das Spiel merklich ab. Während einer Druckphase in der letzten Viertelstunde verkürzte Red Star noch einmal zum 3:1.

Die Tore: Baumann erzielte in der 18. Minute nach einer lehrbuchhaften Kombination über Ocana, Gojani und Avdyli das 1:0. Das 2:0 fiel nach einem hervorragend getretenen Freistoss von Ocana, bei der Materazzi nur noch den Kopf hinhalten musste. Ein Aussetzer des Gäste Torwarts besorgte das 3:0 kurz vor der Pause durch Gojani. Panza konnte nach einem Konter in der 73. Minute zum 3:1 verkürzen.

Der Beste: Die gesamte Mannschaft des FC Lachen/Altendorf. Sie zeigten über 90. Minuten eine konzentrierte Teamleistung. Man hatte nie den Eindruck, dass ihnen das Spiel aus der Hand gleitet.

Das nächste Spiel: Lachen spielt am 2. September zu Hause gegen Srbija ZH (15 Uhr). (tke)

Lachen/Altendorf – Red Star ZH 3:1 (3:0)
Peterswinkel Lachen, 200 Zuschauer – SR: Artan Rexha.
Tore: 18. Jerome Baumann (Vorlage Avdyli) 1:0. 29. Materazzi (Freistoss Ocana) 2:0. 44. Gojani 3:0. 73. Panza 3:1
Zusätzlich eingewechselt: Lachen/Altendorf: Duraku, Sego, Blaser, Ziltener, Biljali.
Bemerkungen: Lachen/Altendorf ohne Di Silvestre, Nosiadek (beide Ferien), Niedecken (Beruf), Mattia (gesperrt), Dushi, Dimitriev (Aufbautraining), Ates (nicht im Aufgebot). Verwarnungen: Red Star: Stutz (Foul) / Lachen/Altendorf: Sego, Schuler, Ejupi (alle Fouls)
Startaufstellung:
System: 4/2/3/1
Tor: Cossa
Verteidigung (v.l.): Gjocaj, Materazzi, Bakolli, Ejupi
Mittelfeld defensiv: Spagnuolo (c), Schuler
Mittelfeld offensiv: Ocana, Avdyli, Baumann
Sturm: Gojani

 

 

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • joseph schwiter
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner