Aktuell

Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga)
Winterpause

Frauen 1 (2. Liga)
Winterpause

Matchberichte - Frauen 1

09. April 2018

Schlechter Rückrundenstart

Mit der heutigen Auswärtspartie in Wetzikon begann für die Lachner Frauen der Kampf gegen den Abstieg. Und dafür war jeder gewonnene Punkt äusserst wertvoll. Bei strahlend schönem Frühlingswetter begann das Spiel pünktlich um 10h. Lachen war hellwach und kam mit Städtler früh in Führung, welche in einen schwach ausgeführten Abstoss hinein lief, sich den Ball schnappte und zur im Strafraum postierten Mächler passte, die mit einem Flachschuss kein Problem bekundete, das Tor zu erzielen. Nach einer weiteren hochkarätigen Möglichkeit Mächler’s glich sich die Begegnung zunehmend aus Wetzikon übernahm das Spieldiktat. In der 24. Spielminute kamen die Gastgeberinnen folgerichtig zu ihrem ersten Treffer. Dabei wurde die Stürmerin herrlich lanciert und umlief die heraus eilende Schlussfrau Lachens gekonnt. Wenige Minuten vor dem Pausenpfiff kassierten die Gäste via einen Corner gar noch den zweiten Gegentreffer.

Lachen begann die zweite Halbzeit ungefähr so wie sie die ersten 45 Minuten beendete; zerfahren und unsicher wirkend. Der dritte Gegentreffer rund 8 Minuten nach Wiederbeginn war irgendwie vorhersehbar, denn Lachen verlor nicht das erste Mal das Spielgerät in der eigenen Hälfte. Wetzikon führte die feinere Klinge und war aufsässiger. So lief das Spiel weiter und Lachen konnte im Vorwärtsgang wenig bewirken. Die beste Chance dieses zweiten Spielabschnitts für den Anschlusstreffer verzeichnete Lachen in der 72. Minute. Die gegnerische Schlussfrau liess ein Erfolgserlebnis aber nicht zu. Wetzikon machte es 3 Minuten vor Spielende besser und schloss einen Konter abgeklärt zum Endergebnis von 4:1 erfolgreich ab.

Lachen zeigte in den beiden Spielhälften zwei Gesichter. War die erste Hälfte noch mit Kampfgeist und Spielfreude gezeichnet so war davon in Hälfte zwei gar nichts mehr zu sehen. Um in einer Woche zu Hause gegen den Tabellenführer aus Winterthur bestehen zu können müssen sich die Lachner Akteurinnen an die erste Hälfte erinnern.
(ke)
Matchballsponsoren: Autocenter Schübelbach AG und Sukano Finance AG, Schindellegi

FC Wetzikon 1 – FC Lachen/Altendorf 1, 4:1 (2:1)
Sportplatz Meierwiesen, Kunstrasen, 50 Zuschauer, Schiedsrichter Luka Stankovic
Tore:
2. Mächler 1:0, 24. 1:1, 43. 2:1, 54. 3:1, 87. 4:1
FCLA:
Lach; Cotti, Spieser, Niedermann, Harder; Christen Sinja, Gojani, Schwander (C), Städtler; Mächler; Bonthuis
Ersatzspielerinnen: Bähler (ohne Einsatz), Cuic, Grob, Christen Mara, Nussbaumer
Auswechslungen: 12. Cuic für Cotti, 46. Christen M. für Christen S., 62. Grob für Bonthuis, 67. Christen S. für Gojani und Nussbaumer für Harder
Bemerkungen:
FCLA ohne Vogt (Beruf), Holdener, Tellenbach, Ortner (alle nicht im Aufgebot), 63. Lattenschuss Wetzikon, 83. Gelbe Karte Spieser
Foulbilanz 6:11
Offsides 1:1
Cornerverhältnis 11:3

wetzikon l f f18

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • joseph schwiter
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner