Aktuell

Nächste Spiele FCLA-Fanionteams

Team 1 (2. Liga)
Winterpause

Frauen 1 (2. Liga)
Winterpause

Offene Stellen

 

 

News

19. September 2018

Senioren 30+: Gelungener Meisterschaftsstart

Gelungener Saisonstart der neu formierten Senioren

Seit diesem Sommer ist es dem FCLA nach zweijähriger Pause gelungen wieder eine dynamische Seniorenmannschaft (30+) für die Saison 2018/2019 zu stellen. Mit vielen ehemaligen Akteuren des Vereins, interessierten Freunden und in die Jahre gekommenen Spielern des SC Siebnen wurde schlussendlich eine talentierte und hoch motivierte Mannschaft gegründet.

Mit der Verpflichtung von Startrainer Simeon Mächler landete der Verein einen echten Transfer-Coup. Der vom Kinohit "Das Schleifen der Lämmer" bekannte XXX wird sich der Aufgabe annehmen, die wilde Horde zu zähmen.

Der erste Härtetest der Saison konnte dann auch mit einem 5-3 Auswärtssieg im Cupspiel gegen die Senioren des FC Stäfa (Promotion) positiv gestaltet werden.

Nach der wetterbedingten Verschiebung des Vorrundenauftakts gegen den FC Glarus, wurde die erste Partie dann rund eine Woche später unglücklich mit 1-2 gegen den FC Uznach verloren. Trainerfuchs Mächler wusste nur zu gut wie mit solchen Situationen umzugehen ist und blieb seiner runden Linie treu.

So wurde der Spielmacher mit der Nummer 10 (Name der Red. bekannt) knallhart als Aussenverteidiger eingesetzt, Filigrantechniker Alex Zecca als Flügelzange nominiert und DJ Armin Haase ins Zentrum degradiert, um nur einige Beispiele zu nennen. Letzterer wartet immer noch aufs Einlochen... aber Prof. Dr. Thomas Kistler wird ihm bestimmt einige Tipps geben können, um dies in den nächsten Partien zu ändern. ;-)

Die Devise des Teams lautete also: „Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!“. Und siehe da; der Erfolg stellte sich wieder ein. Es folgten ein 5-0 Sieg gegen den FC Netstal gefolgt von einem 6-0 gegen den FC Wagen. So steht die Mannschaft mit 6 Zählern aus 3 Spielen im oberen Drittel der Tabelle. Die nächsten Spiele werden zeigen, wohin die Odyssee führt.

Detailliertere Spielberichte der nächsten Partien folgen nach den Partien, welche vor den Partien der nächsten Partien gespielt werden.

Das Seniorenteam freut sich auf zahlreiche Unterstützung der Fans in den kommenden Spielen zur Mission "Ein bisschen Spass muss sein" und möchte sich bei dieser Gelegenheit beim Knie der Nation (Herr Jasari Mensur) & der Firma Axa Winterthur für das Sponsoring der neuen Tenues bedanken.

teams

spiel und trainingsbetrieb

praesis blog

verein

  • allianz
  • bank linth
  • gutenberg
  • huerlimann treuhand
  • joseph schwiter
  • marina lachen
  • ole transporte
  • streuli
  • schwyzer kantonalbank
  • PropertyOne
  • WSR & Partner